2000 Berlina


Modellbezeichnung / Typ: 2000 Berlina
Baureihe: 102.00
Produktionsbeginn: 1957
Produktionsende: 1969
Produzierte Stückzahl: 2.893
Fahrgestellnummern: AR102000*00004 - *00386; AR10200*00237-*01174; AR10200*01013-*02198; AR01200*100001 - *100126; AR10200*02039 - *02200; AR10200*100005 - *100701; AR10200*100552 - *100727
Neupreis bei Produktionsbeginn: 2.400.000,00 Lire
 
Motorart: 4 Zylinder Otto-Reihen-Motor
Motortyp: 00200
Zusätzliche Motorinformation: 1 Doppelvergaser, mechanische Benzinpumpe

2 obenliegende Nockenwellen
Motormontage: vorne längs
Maximale Leistung (KW / PS @ U/min): 79/108 @ 5.800 (CUNA)
Maximales Drehmoment (Nm @ U/min): 150 @ 3.600
Verdichtung: 8.2 : 1
Hubraum: 1.975 ccm
Bohrung / Hub: 84.50 x 88 mm
 
Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
Antrieb: Heckantrieb
Durchschnittsverbrauch (l/100km lt. Werk): 11,2
 
Radstand: 2.720 mm
Länge / Breite / Höhe: 4.715 / 1.700 / 1.505 mm
Leergewicht: 1.400 kg
 
Fahrzeugbeschreibung / Bemerkungen: Die 2000 Berlina ersetzt den in die Jahre gekommen 1900 und übernimmt die weiterentwickelte Technik des 1900 T.I. Super. Der Motor, dessen Motorblock im Gegensatz zum Voll-Aluminium-Motor der Giulietta noch aus Grauguss besteht, wird für den Einsatz in der 2000 Berlina überarbeitet und erhält einen neuen Zylinderkopf mit im Ölbad arbeitenden Ventilstößeln. Der Graugussblock macht den 1975 cm³ großen Vierzylinder sehr laufruhig – eine Eigenschaft, die gut zur gediegenen und komfortablen Art der 2000 Berlina passt.

Das Äußere der 2000 Berlina ist im Gegensatz zum kurz nach dem Krieg entwickelten 1900 nicht mehr so barock und rund. Mit ihren kleinen Heckflossen, der modernen Pontonform und ihrem relativ üppigen Chromschmuck liegt die 2000 Berlina voll im Trend. Als kleinen optischen Gimmick haben die Alfa-Designer die beiden Auspuffendrohre aus ihrer angestammten Position unter der dem Heckblech etwas weiter nach oben verlegt, so dass die Auspuffrohre nun in speziellen Aussparungen in der Stoßstange enden.
Der Innenraum ist sehr geräumig und bietet auf den beiden Sitzbänken sechs Personen Platz. Um den Transport von drei Personen auf der vorderen Sitzbank zu ermöglichen, wurde für die 2000 Berlina eine Fünfgang-Lenkradschaltung konstruiert. Dem Geschmack ihrer Zeit folgend hat die 2000 Berlina einen Bandtacho.

Der großen Alfa-Limousine war leider kein besonders großer Erfolg vergönnt. Sogar der 2000 Spider erzielte – obwohl er teuerer war – größere Verkaufszahlen.

zurück