164 3.0 V6



164 3.0 V6

zurück

Modellbezeichnung / Typ: 164 3.0 V6
Produktionsbeginn: 1991
Produktionsende: 1992
 
Motorart: 6 Zylinder Otto-V-Motor mit einem Zylinderwinkel von 60°
Motortyp: 06410
Zusätzliche Motorinformation: Bosch Motronic ML 4.1

1 obenliegende Nockenwelle pro Zylinderbank
Motormontage: vorne quer
Maximale Leistung (KW / PS @ U/min): 138/188 @ 5.600 (EEC)
Maximales Drehmoment (Nm @ U/min): 255 @ 4.400
Verdichtung: 9.5 : 1
Hubraum: 2.959 ccm
Bohrung / Hub: 93 x 72.60 mm
 
Höchstgeschwindigkeit: 230 km/h
Antrieb: Frontantrieb
Durchschnittsverbrauch (l/100km lt. Werk): 9,7
 
Radstand: 2.660 mm
Länge / Breite / Höhe: 4.555 / 1.760 / 1.400 mm
Leergewicht: 1.725 kg
 
Fahrzeugbeschreibung / Bemerkungen: Ende 1991 stellte Alfa Romeo den überarbeiteten 164 vor. Mit der Modellpflege versuchte Alfa Romeo die große Zahl der technischen Mängel abzustellen. Bisher war der 164 nicht gerade für seine hohe Perfektion bekannt – die Elektrik ließ den Fahrer gerne im Stich, die vorderen Bremsen neigten zum Quietschen, das Fahrwerk war den V6 Motoren nicht wirklich gewachsen und das Armaturenbrett ließ Feinschliff vermissen.
Ab sofort gab es neue Fensterheberschalter, weiter verstellbare Lüftungsdüsen, übersichtlicher und besser erreichbare Schalter für Warnblinker und Kofferraumöffner, besser abgestufte Scheibenwischergeschwindigkeiten, überarbeitete Bremssättel und neue Beläge vorne und als wichtigste Modifikation die neue, schon aus dem 3.0 V6 QV bekannte Vorderachse inklusive überarbeiteter Lenkung.
Natürlich wurde auch der Innenraum optisch durch neue Stoffe aufgewertet.
Von außen konnte man keine Veränderungen erkennen.

zurück



164 3.0 V6 - der Innenraum


Ein Blick auf die Instrumente


Der Antriebsstrang mit Abgasanlage und Fahrwerk

zurück