Alfetta GTS (RHD)



Alfetta GTS

zurück

Modellbezeichnung / Typ: Alfetta GTS (RHD)
Baureihe: 116
Produktionsbeginn: 1976
 
Motorart: 4 Zylinder Otto-Reihen-Motor
Motortyp: 01600
Zusätzliche Motorinformation: 2 obenliegende Nockenwellen
Motormontage: vorne längs
Maximale Leistung (KW / PS @ U/min): 80/109 @ 5.600 (DGM)
Maximales Drehmoment (Nm @ U/min): 144 @ 4.300
Verdichtung: 9.0 : 1
Hubraum: 1.570 ccm
Bohrung / Hub: 78 x 82 mm
 
Höchstgeschwindigkeit: 179 km/h
Antrieb: Heckantrieb
Durchschnittsverbrauch (l/100km lt. Werk): 8,0
 
Radstand: 2.400 mm
Länge / Breite / Höhe: 4.190 / 1.664 / 1.330 mm
Leergewicht: 1.040 kg
 
Fahrzeugbeschreibung / Bemerkungen: Die Alfetta GTS war ein Sondermodell für den britischen Markt. Basis war die Alfetta GT 1.6. Zahlreiche Extras machten einen sehr attraktiven Wagen aus der Alfetta GT. So gab es eine spezielle Innenausstattung mit beigen Velourssitzbezügen, getönte Scheiben, ein großes Schiebedach der Marke Hollandia, elektrische Fensterhebern vorne, einen Heckscheibenwischer mit Waschanlage, Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte (beides von Hella), verchromte Zierringe für die Stahlfelgen, ein verchromtes, nach unten gebogenes Auspuffendrohr, eine Zierleiste auf den Flanken, und Zierstreifen mit GTS Emblem auf den Flanken und am Heck.

zurück



Alfetta GTS


Das Armaturenbrett


Die spezielle Innenausstattung mit beigem Velours

zurück