Giulietta 1.8 Lusso



Giulietta 1.8 Lusso

zurück

Modellbezeichnung / Typ: Giulietta 1.8 Lusso
Baureihe: 116AA
Produktionsbeginn: 1981
Produktionsende: 1983
Fahrgestellnummern: ZAR116A00*00030901 - ZAR116A00*00058600
Neupreis bei Produktionsbeginn: 12.154.000,00 Lire
 
Motorart: 4 Zylinder Otto-Reihen-Motor
Motortyp: AR01678
Zusätzliche Motorinformation: 2 Dell'Orto DHLA 40 H oder Solex C40 ADDHE/23 Horizontal-Doppelvergaser

2 obenliegende Nockenwellen
Motormontage: vorne längs
Maximale Leistung (KW / PS @ U/min): 90/122 @ 5.300 (DGM)
Maximales Drehmoment (Nm @ U/min): 170 @ 4.400
Verdichtung: 9.0 : 1
Hubraum: 1.779 ccm
Bohrung / Hub: 80 X 88,5 mm
 
Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h
Antrieb: Heckantrieb
Durchschnittsverbrauch (l/100km lt. Werk): 9,9
 
Radstand: 2.600 mm
Länge / Breite / Höhe: 4.210 / 1.650 / 1.400 mm
Leergewicht: 1.100 kg
 
Farbinformationen: Uni-Lackierungen
AVOO Elfenbein
BIOA Capodimonteweiß
BLOL Holländischblau
MTDM Dunkelbraun
NEOO Schwarz
ROVE Venezianischrot
ROAL Alfarot

Metallic-Lackierungen
GHMT Silbergrau metallic
BVMT Pervincablau metallic
MBMT Braun metallic
 
Fahrzeugbeschreibung / Bemerkungen: 1981 wurde die Giulietta durch ein Facelift zur "Serie 2": Seitliche Rammschutzleisten mit heller Einlage im schwarzen Kunststoff, dazu passende Stoßfänger und Schwellerverkleidungen sowie eine schwarze Blende auf den Entlüftungen in der C-Säule erhöhten den Pastikanteil außen erheblich. Die Türschlösser wanderten aus den Türgriffen heraus in das Blech darunter und die Seitenblinker von vorn am Kotflügel hinter die Vorderräder. Die Heckschriftzüge bekamen eine andere Schrift und eine Nebelschlussleuchte wurde in den Stoßfänger integriert. Innen gab es ein anderes Lenkrad, andere Sitze und retuschierte Instrumente sowie eine größere Ablage in der Mittelkonsole. Diese Modelle trugen auf den meisten Märkten den Namenszusatz "Lusso".

zurück



Giulietta 1.8 Lusso und 2.0 Lusso waren serienmäßig mit Scheinwerferwisch-/waschanlage ausgestattet


Die Giulietta 1.8 Lusso entprach bis auf den Motor der 2.0 Liter Variante

zurück