75 6V iniezione



75 6V iniezione

zurück

Modellbezeichnung / Typ: 75 6V iniezione
Baureihe: 162B3
Produktionsbeginn: 1985
Produktionsende: 1987
Fahrgestellnummern: ZAR162B30*00001011 - ZAR162B30*00003142
Neupreis bei Produktionsbeginn: 33990 DM
 
Motorart: 6 Zylinder Otto-V-Motor mit einem Zylinderwinkel von 60°
Motortyp: AR01646
Zusätzliche Motorinformation: 1 obenliegende Nockenwelle pro Zylinderbank
Motormontage: vorne längs
Maximale Leistung (KW / PS @ U/min): 115/156 @ 5.600
Verdichtung: 9.1 : 1
Hubraum: 2.492 ccm
Bohrung / Hub: 88 X 68,3 mm
 
Höchstgeschwindigkeit: 205 km/h
Antrieb: Heckantrieb
 
Radstand: 2.510 mm
Länge / Breite / Höhe: 4.330 / 1.660 / 1.400 mm
Leergewicht: 1.090 kg
 
Farbinformationen: Uni-Lackierungen
ROAL Alfa Rot
BLOL Dunkelblau
BIOA Weiß
GAAA Garbardine

Metallic-Lackierungen
BGMT Silberweiß-Metallic
ARMT Blau-Metallic
REMT Dunkelrot-Metallic
VGMT Graugrün Metallic
 
Fahrzeugbeschreibung / Bemerkungen: Das Topmodell des 1985 vorgestellten 75 mit dem Sechszylindermotor aus dem Alfa 90 kam zunächst nur im Mutterland auf den Markt und wurde im Frühjahr 1986 auch in Deutschland eingeführt. Hier gab es ihn auch gegen DM 1950,- Aufpreis als erstes Modell der Baureihe mit geregeltem Katalysator und 150 PS. Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber, getönte Scheiben, Leichtmetallfelgen und Servolenkung waren serienmäßig.
Der 75 mit 2.5-Liter Motor wurde zwischenzeitlich und auf verschiedenen Märkten auch mit QV (Quadrifoglio Verde) bezeichnet und 1987 durch den 3.0 V6 ersetzt.
In den USA wurde dieses Modell als "2.5 V6 Milano" mit geregeltem Katalysator angeboten, wobei es dort die drei Ausstattungslinien "Silver", "Gold" und "Platinum" gab. Letzterer hatte Klimaanlage und ABS serienmäßig.

zurück









75 6V iniezione


75 6V iniezione


75 6V iniezione


75 6V iniezione


75 6V iniezione


75 6V iniezione



zurück