75 1.6



75 1.6

zurück

Modellbezeichnung / Typ: 75 1.6
Baureihe: 162B2A
Produktionsbeginn: 1985
Produktionsende: 1988
Fahrgestellnummern: ZAR162B20*00001011 - ZAR162B20*00066699
Neupreis bei Produktionsbeginn: 22990 DM
 
Motorart: 4 Zylinder Otto-Reihen-Motor
Motortyp: AR06100
Zusätzliche Motorinformation: 2 obenliegende Nockenwellen
Motormontage: vorne längs
Maximale Leistung (KW / PS @ U/min): 80/109 @ 5.600
Maximales Drehmoment (Nm @ U/min): 149 @ 4.000
Verdichtung: 9.0 : 1
Hubraum: 1.570 ccm
Bohrung / Hub: 78 X 82 mm
 
Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h
Antrieb: Heckantrieb
 
Radstand: 2.510 mm
Länge / Breite / Höhe: 4.330 / 1.630 / 1.400 mm
Leergewicht: 1.060 kg
 
Farbinformationen: Uni-Lackierungen
ROAL Alfa Rot
BLOL Dunkelblau
BIOA Weiß
GAAA Garbardine

Metallic-Lackierungen
BGMT Silberweiß-Metallic
ARMT Blau-Metallic
REMT Dunkelrot-Metallic
VGMT Graugrün Metallic
 
Fahrzeugbeschreibung / Bemerkungen: Zum 75-jährigen Bestehen der Marke erschien ein völlig neues Modell mit eigenständigem Aussehen aus der Designschmiede Centro Stile Alfa Romeo und bewährter Transaxle-Technik, das die Giulietta ablöste: Der Alfa 75. Bodengruppe, Motor, Antrieb und Fahrwerk entsprachen der Vorgängerin und dem zunächst noch parallel gebauten Alfa 90. Die völlig neue Erscheinung wirkte jedoch weit sportlicher. Auch das Interieur war zwar neu, aber in den Proportionen und vielen Einzelteilen dem des 90 entsprechend. Zentralverriegelung und elektrische Fensterheber vorn waren serienmäßig.
Vom 75 mit dem 1.6-Liter Motor wurden zusammen mit dem 1990 vorgestellten 1.6 ie bis 1991 124.535 Stück gebaut. In Deutschland waren die größeren Motorvarianten jedoch erfolgreicher. Deswegen wurde er hier schon 1987 aus dem Programm genommen.

zurück




zurück