Alfetta 2000



Alfetta 2000

zurück

Modellbezeichnung / Typ: Alfetta 2000
Baureihe: 116.55/116.56
Produktionsbeginn: 1977
Produktionsende: 1978
Fahrgestellnummern: AR11655*0001001 - AR11655*0035733 / AR11656*3410001 - AR11656*3411540 (Rechtsl./RHD)
 
Motorart: 4 Zylinder Otto-Reihen-Motor
Motortyp: AR01632
Zusätzliche Motorinformation: 2 obenliegende Nockenwellen
Motormontage: vorne längs
Maximale Leistung (KW / PS @ U/min): 90/122 @ 5.400
Maximales Drehmoment (Nm @ U/min): 175 @ 4.000
Verdichtung: 9.0 : 1
Hubraum: 1.962 ccm
Bohrung / Hub: 84 X 88,5 mm
 
Höchstgeschwindigkeit: 185 km/h
Antrieb: Heckantrieb
 
Radstand: 2.510 mm
Länge / Breite / Höhe: 4.385 / 1.640 / 1.430 mm
Leergewicht: 1.140 kg
 
Fahrzeugbeschreibung / Bemerkungen: 1977 erschien die Alfetta 2000 mit 122 PS. Mit ihr kam auch ein neues Gesicht. Es gab nun eckige Scheinwerfer in einem schwarzen Grill ohne Chromstreifen und eine bis zur Vorderkante heruntergezogene Motorhaube, die jetzt hinten angeschlagen war. Außerdem hatte die 2000 dickere Stoßstangen mit Gummiauflage, herumgezogenen Kunststoffecken und integrierten Blinkern, versenkte Türgriffe mit verchromter Druckplatte, Türscheiben vorn ohne Dreiecksfenster und größere Rückleuchten. Innen gab es ein neues, schräger abfallendes Armaturenbrett mit geänderten Lüftungsdüsen und anderen Materialien sowie ein neues Lenkrad und andere Sitze.
Alle diese Änderungen wurden auch als "Serie 2 " bezeichnet. Die kleinen Geschwister blieben zunächst unverändert im Programm.

zurück



Das etwas schlichte Armaturenbrett der ersten Alfetta 2000


Der Innenraum - man beachte den Schminkspiegel im Handschuhfachdeckel


Der Fond


Alfetta 2000

zurück