33 Sport Wagon 1.3 S


Modellbezeichnung / Typ: 33 Sport Wagon 1.3 S
Baureihe: 905 A1F
Produktionsbeginn: 1988
Produktionsende: 1989
Neupreis bei Produktionsbeginn: 17.437.000 Lire
 
Motorart: 4 Zylinder Otto-Boxer-Motor
Motortyp: 30587
Maximale Leistung (KW / PS @ U/min): 63/86 @ 5.800
Maximales Drehmoment (Nm @ U/min): 121 @ 4.000
Verdichtung: 9.5 : 1
Hubraum: 1.351 ccm
Bohrung / Hub: 80x67.20 mm
 
Höchstgeschwindigkeit: 172 km/h
Antrieb: Frontantrieb
Durchschnittsverbrauch (l/100km lt. Werk): 8,0
 
Radstand: 2.465 mm
Länge / Breite / Höhe: 4.142 / 1.612 / 1.345 mm
Leergewicht: 925 kg
 
Fahrzeugbeschreibung / Bemerkungen: Die 33-Baureihe erfährt 1986 ihr erstes richtiges Facelift. Äußerlich ändert sich wenig. Bei den meisten Modellen sind die Blinker vorne nun weiß, die Rückleuchten rot weiß. Außerdem bekommen alle Modelle ienen neuen Kühlergrill mit geändertem Scudetto. Im Innenraum hat sich mehr getan. Das etwas skurile alte Armaturenbrett mit seinen vielen offenen Ablagen weicht einem komplett neuen. Nun gibt es ein richtiges Handschuhfach. Nun bleiben die Instrumente beim Verstellen des Lenkrads an ihrem Platz und bewegen sich nicht mehr mit der Lenksäule mit. Die Heizungs- und Lüftungsanlage wird verbessert. Das Lenkrad had nun eine Art Prallplatte und ist vollkommen umschäumt. Die Türverkleidungen und Sitze haben ein neues Design. Mit dem Facelift der 33 Berlinas bekommt der 33 Kombi einen neuen Namen. Das italienische Wort Giardinetta wird gegen das internationale Sport Wagon ersetzt.

zurück